Freundeskreis Naturfreibad Bettenkamper Meer e.V.

Freundeskreis Naturfreibad Bettenkamper Meer e.V.

 

Geschichte des Vereins

Eine Zeitreise durch die Ereignisse seit 1992

2020 Unser Verein ist 25 Jahre alt und ist jung wie eh und je. 25 Jahre, in denen sich unser Verein mit viel Engagement für das Naturfreibad Bettenkamper Meer eingesetzt hat. 25 Jahre, die teilweise mit viel Kampf und Widerstand versehen waren, wir aber auch riesig viel Zuspruch bekamen. Der Zuspruch wird auch an Mitgliederzahlen erkennbar, so wurden es in diesem Jahr 300 Mitglieder, näheres HIER. Ein kleiner Kampf aus diesem Jahr. Zum Hintergrund: Wegen der, durch Corona veränderten Einlassregelung, haben wir intensive Gespräche mit der Geschäftsführung von ENNI Sport&Bäder über die kundenunfreundlichen Lösungen geführt. Spontane Badegäste, die Online buchen wollten, kamen zwischen 10:00 und 14:00 bzw. 15:00 und 19:00 nicht mehr ins Bad. Für Barzahler gab es grundsätzlich keinen Zutritt. Das konnte nicht so bleiben. Der Vorstand drängte intensiv auf eine Lösung, die solche Dinge ermöglichen. Unsere Beharrlichkeit hatte schließlich Erfolg, siehe HIER  Wir kümmern uns immer wieder um Belange der Badegäste, das ist unserer Tradition geschuldet: "Als Verein sind wir mit Recht stolz darauf, dass wir maßgeblich, wenn nicht gar entscheidend, für den Erhalt des Bades verantwortlich sind". 23 Mitglieder aus dem Gründungsjahr 1995 sind in 2020 immer noch dabei und deren Ehrung sollte auf unserer Jahreshauptversammlung im März stattfinden. Wir planten auch für unser 25-jähriges ein angemessenes Sommerfest für den 20.6.20 und wollten dort für das Fußball-EM-Spiel Deutschland vs. Portugal große Bildschirme zur Verfügung stellen. Abends sollte die Moerser Kultband Coverkings keine Füße mehr ruhig lassen, denn dann sollte abgerockt werden. Ja, es sollte alles sein, aber Corona-Ovid 19 machte all unsere Vorbereitungen zunichte. Aber als "Bettenkamper" lassen wir uns nicht unterkriegen und werden das alles in 2021 gebührend nachholen. Nicht als Ersatz für viele Aktivitäten ist eine Festschrift zum 25-jährigen Bestehens des Freundeskreises erstellt worden. Eine tolle Broschüre, die auf 52 Seiten mit Texten und Bildern die Zeit des Vereines und des Bades in all seinen Facetten schildert. Absolut lohnenswert. Näheres > hier

2019 Das Bad wird 95 Jahre alt. Der Freundeskreis Naturfreibad Bettenkamper Meer würdigte dieses Ereignis mit einer Kaffeetafel am 29.6.19. Wir konnten an diesem Tag 19 neue Mitglieder für unseren Verein gewinnen. Zum Badewannenrennen am 17.8.2019 kamen über 700 Zuschauer, trotz einer ungewissen Wetterlage, um die 17 Teams anzufeuern. Zum Saisonabschluss am 8.9.19 gab es auch wieder das Eisbärenschwimmen, bei dem wir wieder für die Aktion 'Bewegen hilft' 750 € an Sponsorengeldern einnahmen. Anfang des Jahres, am 28. März wurden Vorstand und Beirat gewählt. Unser Verein hat mit Stand vom Dezember 2019 290 Mitglieder.
Leider mussten wir in diesem Jahr von unserem Ehrenmitglied 'Dorli' Quidde Abschied nehmen. Sie gehörte zum Bettenkamper Meer wie keine andere. Sie war auch bei den Eisbärenschwimmern aktiv. In ihrem einmaligen Bärenkostüm erfreute sie uns Jahr für Jahr.

2018 Es wurden Erinnerungen an den legendären Sommer 2003 geweckt. Endlich mal wieder ein Sommer, der den Namen verdient und der bei vielen Besucherinnen und Besuchern einen Wohlfühlmoment nach dem anderen hervorrief. Der Verein machte in diesem Sommer mit der Installation 'Unser Müll im Meer' des Moerser Künstlers Pit Bohne auf die Verschmutzung der Weltmeere durch Plastikmüll aufmerksam. Die Vernissage fand am 16.6.18 statt. Das 11. Badewannenrennen, von der DLRG Ortsgruppe Moers wieder hervorragend vorbereitet, lockte an die 1.000 Zuschauerinnen und Zuschauer. 32 Teams paddelten um die Wette und die Teams konnten sich unter anderem über eine gestiftete Berlin-Fahrt und eine Comedy-Arts-Festival-Karte freuen. Nach dem Rennen gab es Live Musik mit der Gruppe GlamBam in der Strandbar 1924. Auch unser Werben um Mitglieder zeigte in dieser Saison Erfolg: Der Verein zählt nun 263 Mitglieder (Stand 28.3.19). Unser Vorsitzender Otto Laakmann konnte in diesem Jahr 25 neue Mitglieder begrüßen. Saisonabschluss war wieder das Eisbärenschwimmen. Der DLRG und der Verein haben dabei insgesamt 730 Euro für die Aktion 'Bewegen hilft' gesammelt.

2017 Leider war der Sommer in diesem Jahr nicht der Beste. Der Vorstand mit Otto Laakmann, Axel Sandhofen und Klaus-Dieter Vinschen, Ilse Göbbels und Frank Hüfken wurden in der Jahreshauptversammlung im März im Amt bestätigt. Der Beirat wurde auf acht Personen erweitert: Edelgard Tilly, Anne Ballik, Alexandra Warkall, Klaus Phillip, Reiner Lindemann und Uwe Pflanz. Das Badewannenrennen war wieder ein toller Erfolg und unser Sommerfest lockte viele Besucherinnen und Besucher. Auch in diesem Jahr konnten wir wieder 17 neue Mitglieder gewinnen, so dass wir fast 250 Mitglieder verzeichnen können. Zum Saisonende war es wieder möglich, für die Aktion 'Bewegen hilft', anlässlich des Eisbärenschwimmens, insgesamt 300 Euro zu spenden. Seit diesem Jahr gibt es nun auch endlich freies WLAN im Bettenkamper.

2016 konnten über 50 neue Mitglieder gewonnen werden. Die neuen Mitglieder schätzen die Arbeit des Freundeskreises sehr, und viele wollen sich gerne daran beteiligen. In diesem Jahr veranstalteten wir wieder erfolgreich ein Sommerfest und das Badewannenrennen. Etwas neues machten wir beim Eisbärenschwimmen: 
Wir beteiligten uns an der Aktion 'Bewegen hilft'. Gezählt wurden dazu die Bahnen, die an diesem Tag geschwommen wurden. Zwei Sponsoren spendeten dann pro geschwommener Bahn 1 Euro, so kamen 300 Euro zusammen.

2015 Unser Verein wird 20 Jahre alt! Zur Begrüßung auf dem Sommer- und Geburtstagsfest erinnerte unser Vorsitzender Otto Laakmann noch mal an unsere erste Vorsitzende Heike von Itter, die sich mit ihren Mitstreiterinnen und Mitstreitern mit riesigem Engagement für den Erhalt des Bades eingesetzt hat. Aber auch allen Mitgliedern des Vereines sprach er ein großes Dankeschön aus. Sie haben mit dazu beigetragen, dass unser 'Bettenkamp' erhalten blieb und weiter bleiben wird. Im Anschluss zum Badewannenrennen am 1. August 2015 wurde abends mit Live Musik der 20. Geburtstag gefeiert.